Damit Sie sagen können, Sie haben von „NIX“ gewusst!

 

NIX Design wurde 1991 von der Designerin Barbara Gebhardt in Berlin gegründet. Der Label-Name sollte ein Statement gegen die Marken-Euphorie dieser Zeit sein. 

Heute ist NIX selbst zu einer eigenen Marke geworden. Das Label steht für eine Mode aus hochwertig und nachhaltig produzierten Stoffen, entwickelt für anspruchsvolle, offene, urbane Frauen, mit einem Gespür für subtiles Understatement ohne dabei auf Leichtigkeit und Feminität verzichten zu wollen.

 

Seit über 25 Jahren behauptet sich das Berliner Modeunternehmen erfolgreich am schwer umkämpften Modemarkt - mit eigenem Atelier und Flagshipstore in Berlins Mitte, mit Onlineshop und mit diversen Retailerboutiquen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. 

 

Auf dem „grünen Weg“

 

NIX entwirft Mode am Puls der Zeit: städtisch, facettenreich, klar und lebendig, mit Liebe zum Detail. Die Kollektionen sind tragbar und überzeugen durch schnittliche Raffinesse. 

Neben dem Design, setzen wir auf perfekte Passform und zunehmend auf eine nachhaltige Materialqualität durch die Verwendung von GOTS zertifizierten Stoffen, Recyclingmaterialien, sowie auf Stoffe, die in Deutschland hergestellt wurden. 

 

Nachhaltige, fair und ökologisch produzierte Stoffe:

Seit mehreren Saisons führt  NIX eine ausgewiesene Bio-Linie in der Kollektion, die mit zertifizierten Jerseystoffen vertrauenswürdiger Hersteller arbeitet. Der Aspekt der Nachhaltigkeit hat uns von Anfang an begleitet und er steht für die nachfolgenden Kollektionen im Vordergrund.