NIX KOLLEKTION FRÜHJAHR / SOMMER 2014 - CUTS & STRIPES


Die NIX Sommerkollektion 2014 arbeitet mit verschiedenen Stofftexturen, Mustern und Qualitäten, die über unterschiedliche Nuancen von Blautönen verbunden werden und das abwechslungsreiche Bild der Kollektion bestimmen.


URBAN: ein indigoblaues Baumwollmischgewebe mit partiellem Lasercut setzt luftige Akzente. Das Motiv des Lochmusters wurde in Zusammenarbeit mit s.wert design entwickelt und bezieht sich auf die urbane Umgebung des Labels. Die durchbrochenen Partien der Modelle verhandeln die architektonische Linie der Kleider neu.


FORMAL: die optische Strenge eines Nadelstreifenlook wird durch die Schnittführung in den Linien aufgelockert und in körpernahe Passformen gebracht. Das mit Elasthan verwebte, hochwertige Material bietet ein professionelles Erscheinungsbild und ist gleichzeitig äußerst komfortabel.


COOL: ein blaugrauer Ringeljersey bringt Bewegung in die Kollektion und betont die assymetrischen Faltenlegungen. Die ungewöhnliche Optik wird durch den diagonalen Fadenlauf erreicht und begünstigt den weichen Fall der Viskoseware. Diese Modelle werden auch als Uniprogramm in Brombeer angeboten.


HIGHLIGHT: ein puristischer Kurzmantel und elegante Röcke in matt schimmernder, veganer Kunstlederoptik verleihen der Kollektion einen Hauch von Alltagsglamour.